Inge Eisenbach

 

 

  • Diplom-Psychologin                                        
  • Psychologische Psychotherapeutin
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie 
  • Personzentrierte Gesprächspsychotherapie 

 

Im Jahre 1962 bin ich in Niederbrechen als viertes von sechs Kindern zur Welt gekommen.
An der Marienschule in Limburg habe ich 1981 mein Abitur gemacht, an der TH Darmstadt Diplom-Psychologie studiert und 1990 abgeschlossen.
Während des Studiums arbeitete ich an einer Langzeitstudie mit, die Familien und ihre Beziehungen erforschte.
Die Diplom-Arbeit war kulturvergleichend und befasste sich mit elterlichen Erziehungserwartungen auf der Karibikinsel Dominika.

Nach dem Studium war ich zunächst als verkehrspsychologische Gutachterin und Beraterin in Darmstadt tätig. Von 1991 bis 1999  habe ich eine Ausbildung in Klientenzentirerter Gesprächspsychotherapie in Frankfurt und Darmstadt bei der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GWG) absolviert und seitdem jährliche Fortbildungen in diesem Bereich in Anspruch genommen.

 

Beim Wiesbadener Weiterbildungskreis für Psychotherapie und Familientherapie (WIPP) erfolgte von 1997 bis 1998 die Weiterbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie. Die Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin erlangte ich am 1.1.1999, die Kassenzulassung im Jahr 2000. In freier Praxis psychotherapeutisch tätig bin ich seit 1994, die Praxisgemeinschaft mit Simone Burbach besteht seit dem Jahr 2000. Damit verbunden ist ein regelmäßiger Austausch mit anderen Kolleginnen im Rahmen von Qualitätszirkel und Intervisionsgruppe.

 

Ich lebe in Niederbrechen, bin verheiratet und habe vier Kinder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft